Mit ‘christian Jäger’ getaggte Beiträge

Ein Wochenende Backstage im Black Seven Racing Team auf den NitrOlympX Dragster Rennen am Hockenheimring. Christian Jäger und sein Team hatten wir bereits auf den Public Race Days kennen und schätzen gelernt. Für die NitrOlympX, haben wir ein kleines Experiment verabredet: Wir dürfen alles und jederzeit drehen, egal ob das Rennen gut oder schlecht läuft und wir kriegen ein Abschlußstatement von Christian für´s Video. Für Onboard Szenen haben wir 2 Kameras an das Super Twin Top Fuel Bike angebaut – das Team war dabei sehr behilflich um die technischen Probleme bei ungewöhnlichen Kameraperspektiven zu lösen. Wir haben das ganze in englisher Sprache gehalten, da Black Seven in der europäischen Meisterschaft der Super Twin Top Fuel Bikes mitfährt und vermutlich auch ein Interesse an den Videos ausserhalb von Deutschland zu erwarten ist.
Das Material haben wir in 2 Videos aufgeteilt. Weitere Onboard Szenen und Slow Motion Clips folgen noch separat.

One Weekend in a Racing Team – Black Seven Racing with Christian Jaeger

Part 1/2 – Dragster Racing Weekend – Black Seven Racing at Nitrolympx

Part 2/2 – Dragster Racing Weekend – Black Seven Racing at Nitrolympx

(mehr …)

Für extreme Sportarten wie Drag Racing werden auch Fotografen & Kameraleute mit dickem Fell benötigt. Auf den Public Race Days und den NitrOlympX Dragster Rennen haben wir einen dieser Fotografen näher kennen gelernt: Roland Schenker aus der Schweiz.
Roland Schenker ging mit uns einen Schritt weiter und tat etwas, was Fotografen eher selten und meistens sehr ungern tun: Er trat vor die Kamera!
Jacky Strolz, die gerade in der Sendung „Mama Mia“/RTL zu sehen ist, hat das Interview in der Box von Gerd Habermann geführt.


(mehr …)

Das Black Seven Racing Team hat uns bei den Dragster Rennen, den NitrOlympx 2013, am Hockenheimring tief in die Hintergründe des Dragster Motorsports einblicken lassen. In diesem Video zeigt der Fahrer des Teams, Christian Jäger, wie er die Nitro-Mischung für sein 900PS Super Twin Top Fuel Bike mischt. Die Zutaten sind reinstes Nitromethan (CH3NO2) und 1,5% Methanol. Nitromethan hat eine Detonationsgeschwindigkeit: 6210 m·s−1 bei der Dichte von 1,14 g·cm-3. Mit Nitromethan angetriebene Motoren liefern ca. die doppelte Leistung von Benzin-Motoren – natürlich auch mit entsprechend mehr Verschleiß und thermischer Belastung. Nach jedem Lauf muss das Super Twin Bike weitgehend auseinander genommen werden um Verschleißteile zu prüfen. Ein Ölwechsel muss ebenfalls sein, da eventuell Nitro im Motorenöl enthalten ist und die Schmierfähigkeit reduziert. Mit seinen 2 Zylindern (daher der Name „Super Twin Bike“) stehen Christian Jäger 2850ccm Hubraum zur Verfügung. Mit diesem Treibstoff angetrieben, schießt die Rakete  beim Start brutal nach vorne und erreicht bereits nach 12m Fahrt eine Geschwindigkeit von 100km/h. In weniger als 1 Sekunde wird dies erreicht und presst den Piloten mit ca. 2,5G in die Sitzbank.


(mehr …)

Das Dragster Racing Spektakel am Hockenheimring, die Nitrolympx 2013 fand letztes Wochenende statt. Als Vorschau auf das was kommt hier ein paar Ausschnitte mit Top Fuel Dragster, dem Supter Wtin Nitro Bike des Black Seven Racing Teams und Impressionen des Wochenendes. Ca. 50.000 Besucher, ~350 Rennteams, alle Dragster Klassen als Autos oder Mototrräder waren in den entsprechenden Kategorien am Start. Die Nightshow hatte es ebenfalls in sich – Gerd Habermann mit seinem 15.000 PS Jetdragster hat auch in den Zuschauerrängen richtig eingeheizt.


(mehr …)

Die besten Dragster Burnouts und Starts sowie einige Szenen rund um die Public Race Days 2013 am Hockenheimring. Im Video ist Gerd Habermann mit seinem BMW, der das Street Eliminator für sich entscheiden konnte. Micha Vogt´s „Monster“ vom Race Antz Team und der Super Twin Top Fuel Bike von Black Seven Racing mit Christian Jäger als Pilot. Und natürlich viele weitere Burnouts, Starts der heißesten Cars / Muscle Cars, die die neu geteerte Rica Anthes Quartermile getestet haben. Die Teams der Nitrolympx 2013, dem größten Drag Racing Event außerhalb der USA konnten bei den Public Race Days gleich wichtige Erfahrung für das Finetuning der Dragster sammeln. Wer dabei war hat also kleine Vorteile!

Das waren die Public Race Days 2013


(mehr …)

Public Race Days 2013


Dragster Racing Auftakt mit den Public Race Days 2013, 1 Woche vor den Nitrolympx 2013. Perfekt gelaufen mit bestem Wetter, gefühlt mehr Teams als je zuvor und eine nun gut eingefahrene Strecke für das nächste Wochenende.
Unser erstes Video über die Public Race Days 2013:

Mehr Videos gibt´s hier: RMMotorsAndGirls – abonnieren nicht vergessen! (mehr …)